Alt-Frankfurt – Das Alte im Neuen erkennen

Stadtführung:
200 Jahre neue Altstadt in Frankfurt am Main

Fast alles Alte in der berühmten Frankfurter Altstadt ist in den Luftangriffen des II. Weltkriegs zerstört worden, vieles auch in seinem Pendant Altsachsenhausen. Einiges ist aber bereits zuvor, zum Teil sogar erst nach dem Krieg verloren gegangen, anderes rekonstruiert, wie zu letzt beim Dom-Römer-Projekt. Doch auch das Neue in der Altstadt trägt Geschichte und Geschichten in sich, die weit über den II. Weltkrieg zurückgehen. Eine Führung nicht über das Verschwundene, sondern über das Existierende in den zwei Altstädten Frankfurts.

Dauer: 2 Stunden
Sprache: Deutsch, Englisch
Gästeführer: Mikael GB Horstmann
Startpunkt: Vor dem “Großen Engel”/ Café in der Wechselstube [google maps]
Römerberg 28, 60311 Frankfurt-Altstadt
Stadtteile: Altstadt, Altsachsenhausen
Maximal 15 Teilnehmer (bei öffentlichen Stadtführungen)

PREISE
Pro Person 15 Euro, ermäßigt 10 Euro (bei öffentlichen Stadtführungen)
Gruppe bis 15 Personen 127 Euro inkl. 19% USt. ohne Eintritte und Verkostungen
Gruppe 16 bis 25 Personen 147 Euro inkl. 19% USt. ohne Eintritte und Verkostungen
Ab 26 Teilnehmern muss ein zweiter Gästeführer gebucht werden.


Beachten Sie bitte die allgemeinen Informationen zu Anmeldung, Sprachen, Preise und Qualitätstandards Führungen.
Anmeldung, Sprachen, Preise Qualitätsstandards


Private Gruppen-Führungen buchen

Bequem und unkompliziert – nutzen Sie für eine unverbindliche Anfrage unser Buchungssystem:
Buchungsanfrage online.

Oder kontaktieren Sie uns per Email oder Telefon, wir melden uns umgehend für die Erstellung eines individuellen Angebots.

Telefon 069/34 87 28 29
Email buchung@stadtfuehrerei.de


Öffentliche Führung-Billetts buchen

Termine der öffentlichen Stadtführungen

Derzeit keine Termine.