Startseite » Nachrichten & Neuigkeiten

Das Städel – eine Perle des Museumsufers

Seit 1988 feiert die Stadt Frankfurt am letzten Wochenende im August ihre Museen am Museumsufer. Die Besucher*innen erwarten außergewöhnliche Programmangebote der Frankfurter Museen, dazu zahlreichen Bühnenproduktionen und Inszenierungen, sowie kunterbunte Gastronomie. Das Museumsuferfest ist eines der größten europäischen Kulturfestivals. Im Mittelpunkt stehen die zahlreichen Museen der Stadt. Am südlichen Museumsufer, Sachenhäuser-Seite steht eines der ältesten …

Weiterlesen

Neujahrsgrüße

Liebe Gäste, wir bedanken uns ganz herzlich für die schönen und vergnüglichen Stunden, die wir gemeinsam mit Ihnen im letztem Jahr verbringen durften. Trotz aller Unsicherheiten bleibt doch eines: Unsere wunderschöne Stadt und unsere Freude, sie Ihnen zu zeigen. Darauf freuen wir uns. Kommen Sie gut in das neue Jahr und kommen Sie uns bald …

Weiterlesen

Der Henninger-Turm – ein Kult feiert 60. Jubiläum

Er ist neu und doch erkennt man das Kultobjekt Sachsenhausens: Der Henninger Turm feiert heute sein 60. Jubiläum. Einst aus der Not geboren erreichte der Silobau mit Drehrestaurant schließlich doch Kultstatus. Der Weg dahin war jedoch eher steinig. Die Idee, Gerste in einem Turm zu lagern, hatte die Henninger-Brauerei eigentlich aus Platzmangel. Man benötigte dringend …

Weiterlesen

Osterwanderung | Raus ins Grüne

Gebautes Grün Das Wetter könnte wunderbarer nicht sein für einen Osterausflug. Aber vielleicht mal woanders flanieren als am überfüllten Mainufer? Leider sind die Museen geschlossen, auch die sehr informative Ausstellung „EINFACH GRÜN“ im Deutschen Architektur Museum. Das soll niemanden abhalten, selbst auf die Suche nach grüner Architektur in Frankfurt zu gehen. Auf dem Sachsenhäuser Berg …

Weiterlesen

Zum Weltfrauentag 8. März 2021 | Wer war Luce d´Eramo?

Oder, wie die Realität eine Gesinnung verändert – die Geschichte einer Europäerin Luce Mangione wurde 1925 in Reims, Frankreich, als Tochter einer italienischen Familie geboren. Sie wuchs in einer in einer bürgerlichen Familie auf, deren politische Gesinnung dem italienischen Faschismus mehr als Nahe stand. So war Luces Vater war 1943 Staatssekretär der faschistischen Republica Sociale …

Weiterlesen

Weltgästeführertag 2021

Fremdenführer, Stadtführer, Touristenführer, Stadtbilderklärer oder „neudeutsch“ Guide, egal wie wir uns nennen oder gerufen werden – der 21. Februar eines jeden Jahres gehört uns! Am 21. Februar 1990 wurde der Weltgästeführertag anlässlich der Gründung des Weltverbandes der Gästeführer (WFTGA) gegründet. Der Verband wollte damit die Aufmerksamkeit auf die „unverzichtbare Arbeit von gut ausgebildeten“ Gästeführern und Gästeführerinnen lenken. In Deutschland wird der …

Weiterlesen

Frankfurt und seine Traditionen – Das 6 1/2-Jahrhundert alte Karlsamt im Frankfurter Dom

Am Sonntag, den 30.01.2021 wird im Bartholomäusdom zu Frankfurt das Karlsamt gefeiert. Diese Tradition reicht bis ins frühe 14. Jahrhundert zurück zum jährlichen Gedenken an den Gründervater Europas, den Patron der Stadt und auch des Domes, Karl den Großen, der am 28. Januar starb. Das Hochamt, das ihm zu Ehren abgehalten wird folgt Traditionsgemäß einem Protokoll: …

Weiterlesen

Mehrtägiger Städtetrip nach Frankfurt am Main – die kleine Metropole entdecken

Auf kleiner Fläche konzentriert sich in Frankfurt allerhand: Geschichte, unzählige Museen, Architektur aller Couleur, viel Grün mit großem Wald und schönen Parks sowie eine quicklebendige gastronomische Szene. So viel, dass alles mit einem Tagestrip nicht ansatzweise erkundet und erlebt werden kann.   Nachhaltig urlauben in der Stadt Frankfurt am Main Das Bio Hotel Villa Orange, …

Weiterlesen